VFraas_3



ein unternehmen schreibt geschichte.



1880 -
Valentin Fraas gründet in Wüstenselbitz, einer kleinen oberfränkischen Ortschaft mit großer Textilhistorie, die Firma V. FRAAS und beginnt mit der Produktion von Halstüchern, Kopftüchern, Schultertüchern und Plaids.



1894 - Der Sohn Valentins, Christian Fraas, übernimmt die Geschäftsleitung. Zur Jahrhundertwende beschäftigt das Unternehmen ca. 100 Mitarbeiter.



1950-60 - Arthur Fraas, Christians Sohn, setzt die Expansion des Unternehmens fort und baut das erste Fabrikgebäude in Wüstenselbitz. Das Wirtschaftwunder der 50er Jahre nutzt die Familie, um erste Auslandkontakte zu knüpfen.



1970-80 - In den 70er Jahren werden die Produktionskapazitäten weiter ausgebaut. 1980 übernimmt der Schwiegersohn von Arthur Fraas, Dr. Robert Schmidt, die Firmenleitung.



1982 - Das Unternehmen entwickelt sich weiter zum internationalen Produzenten und Anbieter von textilen Accessoires. Es werden Niederlassungen in New York, Toronto, London und Hong Kong gegründet.



1985 - V. FRAAS führt die Marke Cashmink® ein. Der hochwertige Acrylschal ist so weich, dass es oft mit natürlichem Kaschmir gleichgesetzt wird. Cashmink® entwickelt sich schnell zum meistverkauften Schal der Welt.



1991-97 - V. FRAAS erobert mit Dependancen in der Tschechischen Republik und Polen den wichtigen osteuropäischen Markt und dehnt sich mit Niederlassungen in Japan, Korea und Russland aus.



1997 - V. FRAAS übernimmt das renommierte Unternehmen „Jammers & Leufgen“ und erweitert damit das Produktportfolio um Seidentücher und -schals.



2000-03 - In der Volksrepublik China werden insgesamt 70 V. FRAAS Stores eröffnet und ein eigener Produktionsstandort für Strickaccessoires gegründet.



2005 - V. FRAAS feiert 125-jähriges Jubiläum. Gleichzeitig wird in der aufstrebenden Modemetropole Berlin der erste V. FRAAS Shop Deutschlands eröffnet, das Verkaufsbüro in Shanghai erweitert und mit dem Aufbau einer Distribution für textile Accessoires in Indien begonnen.



2006 - Die Marke FRAAS wird mit der Eröffnung von fünf Stores im deutschen Markt eingeführt. Der neue Internetauftritt www.fraas.com samt Onlineshop geht online.



2008 - Das neue Geschäftsfeld Solutions in Textile wird ins Leben gerufen.
Der neue Internetauftritt www.solutions-in-textile.com geht online und ein eigens dafür vorgesehener neuer Produktionsstandort in Hof/Saale wird eröffnet.



2010 - Cashmink feiert 25-jähriges Jubiläum - V. FRAAS 130 Jahre.



2011 - V. FRAAS ist weltweit an 25 Standorten etabliert und beschäftigt 600 Mitarbeiter, davon 300 an den Standorten in Deutschland.



2012 - V. FRAAS Solutions in Textile GmbH wird eigenständig und firmiert als eingetragene Tochtergesellschaft der V. FRAAS GmbH. Als Geschäftsführer werden Alexander Schmidt und Roy Thyroff bestellt. Zudem gewinnt Solutions in Textile den Innovationspreis 2012 der Zulieferindustrie Betonbauteile.



2013 - FRAAS weitet seine Aktivitäten auf dem asiatischen Markt weiter aus: Der neue chinesische Onlineshop www.store-cn.fraas.com geht online.


NEWS
Informationen rund um unser Unternehmen.

Made in Germany
...sind viele unserer Produkte gelabelt. Sie werden Energie sparend und mit regionaler Verbundenheit gewebt, gefärbt, veredelt und auf kurzem Wege in Deutschland distribuiert.
Nachhaltigkeit
Wir von V. FRAAS stehen für Schals und textile Accessoires wie kein zweites Unternehmen. Daher legen wir auch immensen Wert darauf, ökologisch und ethisch wertvoll zu produzieren.
How to Wear
Gerne zeigen wir Ihnen Variationen, wie wir von V. FRAAS unseren Schal & Co. elegant, sportlich oder lässig tragen.
Factory Outlet
Kulmbacher Straße 208 Wüstenselbitz

Mo-Fr 11:00 - 18:00 Uhr
Sa 10:00 - 13:00 Uhr

+49 (0) 9252 703-140

Info
+49 (0) 9252 703-0
info@fraas.com