Verantwortung bei V. FRAAS



Nachhaltigkeit ist wie ein perfekter Schal:

Sie muss ein gutes Gefühl machen.

TH!NK bei V. FRAAS

Aber welcher Mode-Hersteller macht auch was dafür?

Bei V. FRAAS glauben wir schon lange, dass Taten mehr wert sind als große Worte. Von der wassersparenden Produktion bis zu innovativen Recycling-Ideen: Verantwortungsvoll zu handeln, ist für uns seit vielen Jahren selbstverständlich. Deshalb zieht sich Nachhaltigkeit in all seinen Facetten bei uns wie ein grüner Faden durchs ganze Unternehmen. Und bei uns fühlt sie sich nicht nur gut an, sondern sieht auch noch hervorragend aus.

CO2 Neutralität

Damit unsere Welt so erhalten bleibt, wie wir sie lieben, müssen alle etwas dafür tun, die Klimaerwärmung zu stoppen.

Wir bei V. FRAAS tragen dazu aktiv unseren Teil bei. Unsere CO2-Bilanz, gemessen in Zusammenarbeit mit Climate Partner, fällt jetzt schon relativ niedrig aus. Dafür sorgen ein kluges Energie- und Produktionsmanagement und extrem kurze Wege durch regionale Lieferanten bei vielen Produkten. So ist beispielsweise unser Cashmink®-Schal ein wahrer CO2-Held.

Es gibt aber noch etwas Besseres als wenig CO2: kein CO2. Deshalb gleichen wir ab der Saison Herbst/Winter 2021 unvermeidbare Emissionen unserer Cashmink®-Accessoires komplett durch ein Klimaschutzprojekt aus. Für eine lebenswerte Zukunft und viele weitere wunderbar kalte Winter.

Durch einen Klick akzeptieren Sie, dass Daten von YouTube geladen werden.

Mehr als acht Tonnen CO2 
verursacht jeder EU-Bürger pro Jahr. 

Um die Klimaerwärmung unter zwei Grad zu halten, dürfte es aber nur eine Tonne sein. Wir bei FRAAS wollen aktiv dazu beitragen, nicht nur Emissionen zu reduzieren. 

Ein von V. FRAAS Deutschland produzierter Schal hat eine Co2 Bilanz von 2,50 - 3,00kg.

Und, es gibt einen klaren Sieger:
Ein Cashmink®-Schal "Made in Germany" hat einen Footprint von 2,00 bis 2,50 kg CO2.

Faser, Garn, Färbung und verantwortungsvolle Herstellung machen dies möglich.

Unter anderem nutzen wir bei der Veredelung eigene Brunnen, um den öffentlichen Trinkwasserverbrauch zu minimieren. Die unvermeidbaren Emissionen gleichen wir ab der Saison Herbst/Winter 2021 komplett durch ein Klimaschutzprojekt aus. Aktuell geschieht dies projektbezogen.

Ja, und deshalb wird unser Cashmink®-Schal zukünftig klimaneutral.


 

Wohllebens Waldakademie

 

Edle Naturmaterialien, klares Wasser und ganz viel Inspiration … Bei V. FRAAS wissen wir zu schätzen, was uns die Natur schenkt. Deshalb geben wir ihr auch etwas zurück: Wir unterstützen das Urwaldprojekt von Peter Wohlleben. Der Förster und Bestseller-Autor macht es sich zur Aufgabe, einen einzigartigen Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten zu retten – mit einem Reservat für alten deutschen Buchenwald. Hier haben wir bereits Waldfläche zur Erhaltung gepachtet, und jeder verkaufte TH!NK-Schal unserer Marke FRAAS- THE SCARF COMPANY lässt unser Schutzgebiet weiter wachsen. So machen Sie mit unseren aktuellen Accessoires nicht nur sich oder anderen eine Freude, Sie machen auch der Natur ein Geschenk.


Mehr zum Urwaldprojekt:

www.wohllebens-waldakademie.de/urwaldprojekt

 

 

 

Recycling bei V. FRAAS


Eine erstaunliche Transformation.

In der Natur verwandeln sich Raupen in prächtige Schmetterlinge – bei V. FRAAS entsteht aus leeren PET-Flaschen farbenfroher Stoff. Dieser recycelte Polyester spart bis zu 53% Energie im Vergleich zu herkömmlicher Herstellung und kann selbst erneut wiederverwendet werden.

Aus Alt mach Neu.

Haben Sie schon mal überlegt, was wohl aus Ihrem Lieblingspulli wird, wenn er eines Tages ausgedient hat? Vielleicht ein Schal! Wolle und Kaschmir bekommen bei V. FRAAS ein zweites Leben verliehen. Die wertvollen Materialien werden nach Farben getrennt, zu Fasern aufgelöst und zu neuem Garn gesponnen.

Das Beste der Reste.

Bei jedem T-Shirt bleiben in der Herstellung Stoffreste übrig. Was passiert eigentlich damit? V. FRAAS hat eine Antwort: Überbleibsel aus der Textilproduktion dienen hier als Grundmaterial für brandneue Mode. Baumwolle, zum Beispiel, wird farblich sortiert, zerkleinert und zu Garn für frischen Stoff verarbeitet.